Springe zu Inhalt

Singularitäten

Ich habe eigentlich von Anfang an in Serie fotografiert, für kleine Projekte oder vielleicht auch nur deshalb, weil das Veröffentlichen von Inhalten auf einem Blog es so einfach machte, mehrere Bilder und längeren Text zu kombinieren, um etwas Besonderes zu erschaffen. Etwas, das anders und viel persönlicher ist als die kurzen Schnipsel, die man normalerweise in diversen Sozialen Medien finden kann. Ich habe eine ganze Weile gebraucht, um die Dinge etwas langsamer anzugehen und zuzulassen, dass einzelne Bilder auch mal alleine stehen können, ohne irgendwelche Gefährten, die ein bestimmtes Thema oder eine Geschichte weiterführen, zumindest nicht unmittelbar. Es kann zwar sehr lange dauern, aber manchmal finde ich dann trotzdem etwas, das sehr ähnlich ist oder etwas ergänzendes; dann kombiniere ich die Bilder in einem Diptych oder beginne eine neue Serie. Dennoch kann jedes von ihnen auch gut für sich allein stehen.

kleines rotes Blatt auf grauem Stein
Kleines Rot, gefallen
(Düsseldorf, Deutschland – Oktober 2015)
roter Gummibär auf hellgrauem Stein
Einsamer Bär
(Ludwigslust, Deutschland – August 2015)
Drei orangerote Vogelbeeren am Stiel auf grauem Stein
Heruntergefallenes Rot
(Düsseldorf, Deutschland – Oktober 2014)
Einzelnes rotes Blatt liegt auf schwarz-weissem Stein mit diagonaler Trennung in Licht und Schatten
Auf der Grenzlinie
(Düsseldorf, Deutschland – Oktober 2015)
oranges Blatt auf Metallgitter
Irgendwo auf dem Gitter
(Düsseldorf, Deutschland – Dezember 2015)
oranges Blatt auf Wasseroberfläche in braunen und weissen Schattierungen
Das letzte Blatt, treibend
(Düsseldorf, Deutschland – Februar 2015)
Einzelne Samenkapsel einer Platane treibt in blauem Wasser
Wo ich Dich fallen ließ
(Düsseldorf, Deutschland – Januar 2016)
Kleine Kleepflanze wächst in Lücke zwischen Steinplatten
Hoffnung
(Rostock, Deutschland – Mai 2016)
kleine Kleepflanze wächst aus einem Spalt zwischen Gehweg und Hauswand
Ein kleines Stückchen Glück
(Düsseldorf, Deutschland – Oktober 2015)
Grasbüschel zwischen verschiedenfarbigen Steinen
Diagonal
(Luwigslust, Deutschland – August 2015)
Einzelner Tannenzapfen liegt im Sonnenlicht auf erdigem Grund
Im Rampenlicht
(Düsseldorf, Deutschland – Juli 2015)
kleine Feder zwischen grünen Halmen
Kleiner Schatz
(Darmstadt, Deutschland – Mai 2015)
flauschige Feder auf verwittertem Holzuntergrund
Rau und zart
(Rostock, Deutschland – August 2013)